#ÄrztInnen
HeaderBild
Sie arbeiten fürs Leben gern? Für angehende Ärztinnen und Ärzte bieten wir weit über die Grenzen Tirols die gefragtesten Arbeitsplätze. Denn am besten lernt man dort, wo es Wissen, Erfahrung und hochspannende Fälle gibt. In den tirol kliniken sorgen wir dafür, dass Ihre Ausbildung abwechslungsreich verläuft und dass Sie Einblick in unsere interessantesten Bereiche bekommen.

Ausbildungsärztin/-arzt für Innere Medizin

Beschäftigungsausmaß 100%

Mit 01.02.2021 kann an der Abteilung für Innere Medizin und Akutgeriatrie im LKH Hochzirl-Natters, Standort Hochzirl eine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin (Sonderfach Allgemeine Innere Medizin) begonnen werden.

Die Abteilung verfügt über 126 Betten (davon 50% Betten für akut-geriatrische Patienten und 50% für allgemein internistische Patienten) auf 5 Stationen. Durch unseren geriatrischen Schwerpunkt und die Übernahme von Patienten aus verschiedenen Fachgebieten beschränkt sich unsere ärztliche Tätigkeit nicht nur auf internistische Erkrankungen, sondern sind auch gefordert, interdisziplinäre Herausforderungen zu bewältigen.

Unsere apparativ diagnostischen Möglichkeiten umfassen EKG, LangzeitEKG und Langzeitblutdruckmessung, Echocardiographie, Ergometrie, Abdomensonographie, Gefäß- und Gelenksultraschall, Spirometrie, Gastroskopie, konventionelles Röntgen und CT. Im geriatrischen Assessement wird eine umfassende multidimensionale geriatrische Abklärung durchgeführt. Für spezielle interdisziplinäre Fragestellungen gibt es eine enge Zusammenarbeit mit allen Fachgebieten der Universitätsklinik Innsbruck.

Was Sie erwartet

Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Innere Medizin in Innsbruck durchgeführt. Von den 27 Monaten Sonderfachgrundausbildung sind jeweils 6 Monate, von den 36 Monaten Sonderfachspezialausbildung sind 18 Monate in Innsbruck zu absolvieren. Sollten die 9 Monate Basisausbildung noch nicht absolviert sein, können auch diese im Rahmen der angebotenen Ausbildungsstelle durchgeführt werden.

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Humanmedizinstudium
  • Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten
  • Eine bereits absolvierte Basisausbildung wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung, da die Basisausbildung auch im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle absolviert werden kann.
Es erwartet Sie eine attraktive und verantwortungsvolle Stelle mit sicheren Zukunftsperspektiven in einem der größten Unternehmen Westösterreichs mit enger Anbindung an spitzenmedizinische Einrichtungen, sowie ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und freundlichen Team. Des Weiteren bieten wir adäquate Weiterbildungsmöglichkeiten und ein angenehmes Betriebsklima
sowie eine attraktive Entlohnung.

Für inhaltliche Details können Sie sich gerne an Frau Prim. Univ. Prof. Dr. Monika Lechleitner unter der Nummer +43 50 504 87821 und an den GFOA Dr. Wolfgang Halder unter der Nummer +43 50 504 87828 wenden.

Wenn Sie unser Angebot anspricht und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.01.2021!

Gemäß § 7 Tiroler Landes-Gleichbehandlungsgesetz 2005 laden wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein.
Jetzt bewerben!
Jobnummer 4649
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×