#Pflege
HeaderBild
Sie arbeiten fürs Leben gern? Für hochmotivierte Pflegefachkräfte sind wir der vielfältigste Arbeitgeber im Westen Österreichs: Über 200 verschiedene Stationen, Ambulanzen und OP-Säle – da findet man leicht hochspannende Aufgaben und ein Team, das zu einem passt. Und dank flexibler Arbeitszeiten und bester Pflegetechnik stimmt auch die Work-Life-Balance.

Stationsleitung (Diplomierte(r) Gesundheits- und KrankenpflegerIn Kinder- und Jugendlichenpflege) für die Neonatologische Nachsorgestation

Vollzeit (100%)

Wir besetzen diese Stelle am Department für Kinder- und Jugendheilkunde / Pädiatrie II ab Jänner 2019.
 

Was Sie erwartet

Pflege und Management sind für Sie kein Widerspruch, Sie reizt der Anspruch, der sich aus dieser Kombination ergibt. Sie gestalten gerne, wollen in Ihrer Arbeit etwas bewegen und scheuen keine Verantwortung.  Ein hochmotiviertes Team erwartet Sie.  

Alle Aufgaben sind zentral darauf ausgerichtet PatientInnen Ihrer Abteilung eine professionelle, an deren Bedürfnissen ausgerichtete Pflege und Betreuung, zu gewährleisten:
 
  • Pflegerisches Handeln den Zielen des Leitbildes der Pflege ausrichten
  • PatientInnenorientierte Umsetzung und digital basierte Dokumentation des Pflegeprozesses nach gesetzlicher Regelung und gemäß interner Vereinbarungen laufend prüfen und sicherstellen
  • Patientenzufriedenheit sicherstellen
  • Umsetzung von Prophylaxen lt. Richtlinien laufend prüfen und sicherstellen
  • Aktives Einbringen im Umgang mit komplexen pflegerischen oder multiprofessionellen Problemstellungen
  • Sicherstellung der poststationären Pflege und Betreuung der PatientInnen durch entsprechende multiprofessionelle Koordination
  • Umsetzung von mitverantwortlichen Tätigkeiten im Behandlungsprozess gemäß vereinbarter Aufgabenverteilung sicherstellen
  • Instrumente zur Qualitätssicherung regelmäßig, bzw. entsprechend interner Vorgaben, anwenden (z.B. Pflegevisiten, Ergebnisse Patientenfragebögen …) und Verbesserungsmaßnahmen laufend initiieren und umsetzen
  • Einführung von modernen Pflegekonzepten und deren Etablierung in der Pflegepraxis unterstützen
  • Notwendige Fachexpertise auf der Abteilung sichern
  • MultiplikatorInnen Systeme aktiv unterstützen
  • Unterstützung und Förderung der MitarbeiterInnen zur Durchführung Ihrer Aufgaben gemäß Funktionsbeschreibung
  • Einführung und Anleitung von Auszubildenden und neuen MitarbeiterInnen entsprechend interner Richtlinien organisieren
  • Zusammenarbeit im Team stärken und unterstützen - Förderung einer konstruktiven interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Laufende Reflexion bestehender Arbeitsabläufe und Strukturen
  • Mitarbeit in Projekten gemäß Vereinbarung
  • Risikomanagement auf der Abteilung proaktiv umsetzen
  • Führungsinstrumente zur effizienten Personaleinsatzplanung und –gestaltung nach internen Regelungen zielorientiert anwenden
  • Aufgabenverteilung unter Beachtung des Skill und Grade Mix planen und organisieren
  • Ressourcenorientierte Planung und Gestaltung
  • Umsetzung interner Richtlinien wie SOP`s, Dienstanweisungen und Vereinbarungen sicherstellen

Sie bringen mit

  • Diplom für Kinder- und Jugendlichenpflege
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Führungserfahrung erwünscht
  • Fähigkeiten zur Führung und Motivation von MitarbeiterInnen
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Interesse und Fähigkeiten für Planung und Organisation
  • Bereitschaft für laufende Qualifikationen und Reflexion des Führungsverhaltens
  • Aufgeschlossenheit und Engagement hinsichtlich der aktiven Unterstützung laufender Entwicklungen an der Abteilung bzw. im Unternehmen
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Identifikation mit den Unternehmensziele
  • EDV Kenntnisse (Microsoft Office)

Haben Sie noch Fragen? Gerne beantwortet Frau PDL  Bauernfeind Adelheid, BScN, MScN, Ihnen Ihre Fragen unter der Nummer +43 50 504-81947.
Das monatliche Mindestgehalt beträgt brutto EUR 3.492,--.
Bei Teilzeit ändert sich das Gehalt aliquot zum Beschäftigungsausmaß.                 
Das Gehalt erhöht sich auf Grund gesetzlicher Vorschriften ggf. durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundenen Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteilen.

Gemäß § 7 Tiroler Landes-Gleichbehandlungsgesetz 2005 laden wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein.

Hochmotiviert?
Finden Sie heraus, ob das die Stelle ist, an der Sie fürs Leben gerne arbeiten. Wir freuen uns auf Ihre digitale Bewerbung bis spätestens Freitag, den 28.12.2018.
 
Jetzt bewerben!
Jobnummer 2291
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×