Karriereportal

#Medizinisch-technische Dienste
Sie arbeiten fürs Leben gern? Profis aus den verschiedenen gehobenen medizinisch-technischen Diensten sind wichtige Begleiterinnen und Begleiter auf dem Weg von der Diagnose bis zur Besserung. In allen Einrichtungen der tirol kliniken entdecken Sie eine breite Vielfalt an Aufgaben. Eingebettet in hochprofessionellen Teams arbeiten Sie bei uns mit Toptechnik und haben mehr Raum für Weiterbildung.

Hochmotiviert

Hochspannend

Hochprofessionell
Zur Verstärkung unseres Teams gelangt ab sofort folgende Leitungsstelle zur Besetzung

Leitende/r Physiotherapeut/in

Vollzeit (100%)
LKH Innsbruck - Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation / Bereich Chirurgie
Hochspannend: Was Sie erwartet
Wir sind ein interprofessionelles und interdisziplinäres Team aus PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen und ÄrztInnen. Wir arbeiten nach den neuesten Erkenntnissen auf Basis der ICF und legen Wert auf ein gutes Betriebsklima. Ihre Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung unterstützen wir aus Überzeugung.

Als mittlere Führungskraft arbeiten Sie eng mit der Institutsleitung zusammen. Es bleibt noch Zeit bei Bedarf Patientinnen und Patienten zu therapieren.

Zu Ihren Aufgaben in Personal- und Betriebsführung zählen unter anderem:
  • Organisation der therapeutischen Betreuung von PatientInnen im Bereich Chirurgie
  • Dienstplanung
  • Maßgebliche Mitwirkung bei der Personaleinstellung und Schulung neuer MitarbeiterInnen
  • Führung von MitarbeiterInnengesprächen und Planung/Koordination der fachlichen Fortbildungen
  • Gewährleistung des Informationsflusses zwischen Institutsleitung und MitarbeiterInnen (vice versa)
  • Förderung berufsgruppenübergreifender Kooperation und Mitwirkung bei der Ausbildung
  • Mitwirkung bei Ziel- und Budgetplanung sowie im Qualitätsmanagement
Hochprofessionell: Was Sie mitbringen müssen
Ein Diplom als Physiotherapeut/in und den Willen Ihre Fähigkeiten voll für unsere Patientinnen und Patienten einzusetzen.

Als Führungskraft erwarten wir uns von Ihnen
  • mehrjährige Berufserfahrung und fundiertes Fachwissen
  • hohe soziale Kompetenz gegenüber PatientInnen und MitarbeiterInnen
  • einen wertschätzenden Führungsstil, Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten, die zusammen zu Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen führen
  • wirtschaftliches Handeln und vernetztes Denken

Führungserfahrung sowie Zusatzqualifikationen sind von Vorteil.
Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis spätestens Ablauf 23. April 2018 gleich online.

Die Leitungsstelle ist vorerst für die Dauer eines Jahres befristet.
Informationen zur Berufszulassung in Österreich finden Sie unter www.bmg.gv.at.

Das monatliche Mindestgehalt beträgt brutto EUR 3.493. Das entspricht einem Jahresbruttoverdienst von EUR 48.902,-. Dieses erhöht sich gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten.

Gemäß § 7 Tiroler Landes-Gleichbehandlungsgesetz 2005 laden wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein.
Jobnummer 1903Jetzt online bewerben!
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×