Karriereportal

#Pflege
Sie arbeiten fürs Leben gern? Für hochmotivierte Pflegefachkräfte sind wir der vielfältigste Arbeitgeber im Westen Österreichs: Über 200 verschiedene Stationen, Ambulanzen und OP-Säle – da findet man leicht hochspannende Aufgaben und ein Team, das zu einem passt. Und dank flexibler Arbeitszeiten und bester Pflegetechnik stimmt auch die Work-Life-Balance.

Hochmotiviert

Hochspannend

Hochprofessionell
Sie arbeiten fürs Leben gern? Für hochmotivierte Pflegefachkräfte sind wir der vielfältigste Arbeitgeber im Westen Österreichs: Über 200 verschiedene Stationen, Ambulanzen und OP-Säle – da findet man leicht hochspannende Aufgaben und ein Team, das zu einem passt. Und dank flexibler Arbeitszeiten und bester Pflegetechnik stimmt auch die Work-Life-Balance.
 
 
Wir suchen ab sofort eine/einen

 

Operationstechnische/-n Assistentin/-en (OTA)

100% Beschäftigungsausmaß
Univ. Klinik für Chirurgie - Zentral OP
Hochspannend: Was Sie erwartet
Menschen zu helfen und für das Wohl unserer PatientInnen zu sorgen, das steht bei uns im Vordergrund! Damit das gelingt, arbeiten bei uns alle Berufsgruppen eng zusammen. Wollen Sie Wesentliches bewirken und Teil unseres Teams werden?
 
Ihre Aufgaben
  • Betreuung von PatientInnen vor und nach Operationen
  • Vorbereitung von Operationseinheiten sowie Assistenz bei Eingriffen
  • Beachtung und Umsetzung interner Richtlinien
  • Pflege der Instrumente und technischen Ausstattung
  • Anwendung medizinischer Geräte gemäß MPG (Medizinprodukt Gesetz)
  • Umsetzung qualitätssichernder Maßnahmen und aktive Mitwirkung bei Verbesserungsmaßnahmen
  • Eigenständiges Arbeiten und mitverantwortliche Tätigkeiten im Behandlungsprozess gemäß vereinbarter Aufgabenverteilung
  • Unterstützung der strategischen Ausrichtung des Unternehmens
Hochprofessionell: Was Sie mitbringen müssen
  • abgeschlossene Ausbildung als Operationstechnische/-r Assistentin/Assistent (OTA)
  • individuelle Anerkennung der OTA-Ausbildung für einen partiellen Berufszugang für Österreich seitens des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen
  • Soziale und kommunikative Kompetenz, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Aufgeschlossenheit und Engagement hinsichtlich der Unterstützung laufender Entwicklungen
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
Das monatliche Mindestgehalt beträgt brutto EUR 2.527,--             
Das Gehalt erhöht sich auf Grund gesetzlicher Vorschriften ggf. durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundenen Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteilen.                

Gerne beantwortet Herr Stefan Jung, Bakk. Ihnen Ihre Fragen unter der Nummer +43 504 22374 oder per E-Mail: stefan.jung@tirol-kliniken.at
 
Wenn Sie in einem engagierten und hochprofessionellen Team spannende Aufgaben übernehmen möchten, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme sowie Online-Bewerbung unter Angabe der Jobnummer 1406 auf unserem Karriereportal: karriere.tirol-kliniken.at!
 
Jobnummer 1406Jetzt online bewerben!
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×